Demnächst ...

SAGPPP Fachaustausch am Fr. 31. Januar 2020

Physiotherapie und psychische Gesundheit – Was kann in die ambulante Praxis übernommen werden?

Vorstellung physiotherapeutischer Behandlungsvorschläge aus der stationären Psychiatrie und was davon in der ambulanten Behandlung übernommen werden kann.

Das Team Psychiatriezentrum Münsingen (PZM) hat eine langjährige Erfahrung mit diversen Krankheitsbildern der Psychiatrie und stellt die Behandlungsansätze der Psychiatrischen Klinik vor. Wir suchen den Austausch und setzen uns damit auseinander, was in die ambulante Praxis übernommen werden kann. Der Fachaustausch nimmt das Thema des Symposiums November 2019 erneut auf ohne vorauszusetzen, dass Teilnehmende dort gewesen sind. Die Ergänzung zu dem o.g. Symposium ist der konkrete Bezug auf den Alltag im PZM und den Alltag der Anwesenden aus dem ambulanten Setting. Wir werden aus den Behandlungsansätzen Elemente kennen­lernen, die in die physiotherapeutische Praxis übertragen werden können.

FLYER & Anmeldung

Nach dem Symposium ist vor dem Symposium

Das 2. Schweizer Symposium zur Integration von psychologischen Aspekten in die Physiotherapie ist Vergangenheit. Vielen Dank der BFH sowie dem dem Loryhaus und dem KSW als tragende Institutionen. Es lebe das 3. Schweizer Symposium zur Integration von psychologischen Aspekten in die Physiotherapie in 2021. Das genaue Datum steht leider noch nicht fest.

Wenn dir im Nachhinein ergänzend zu Evaluation noch etwas einfällt, so kannst du dies unten eintragen. Vielen Dank für dein Interesse an der SAG PPP und dem Symposium

Rückmeldung zum 2. Schweizer Symposium zur Integration von psychologischen Aspekten in die Physiotherapie

Was war gut?
Was sollen wir verbessern?
Was ich sonst noch zu sagen habe
Name für allfällige Rückfragen (freiwillige Angabe)